Nepper, Schlepper, Bauernfänger

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen will Kühe mit Kügelchen traktieren – die armen Viecher. Für 200 Euro ziehen sie Bauern über den Tisch, um ihnen Höbbaddie© in der Rinderhaltung beizubringen.

Wer keine 200 Öcken für Hokuspokus hat, dem beantwortet der aargks-Bauernservice ein paar Punkte aus dem Kursinhalt in aller Kürze:

„Wie funktioniert Homöopathie?“ Gar nicht.
„Wie findet man das richtige Mittel und wie wird es verabreicht?“ Vollkommen beliebig und oral.
„Heilungsverlauf: War es das richtige Mittel?“ Nö.
„Grenzen der Homöopathie.“ Alle Krankheiten.

Gerne.

Advertisements

6 Kommentare zu “Nepper, Schlepper, Bauernfänger

  1. Ist das nicht hochgefährlich? Da wird der Kuh Q-Spinium in D10 verabreicht, und am Ende kommt es in der Milch hochpotent in C400 raus!!! Denkt denn niemand an die Kinder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s