Höbbaddie© schadet. Immer. Jedem.

Ping, zurück vom Kurzurlaub (ich sag jetzt nicht, dass ich kommende Woche in den nächsten verschwinde, ups.) Jedenfalls scheint mir gerade die Sonne aus dem Arsch und damit es mir nicht zu gut geht, noch ein persönlicher Aufreger zwischendurch, und der geht so und es handelt von etwas, was mich UNGLAUBLICH NERVT. Nämlich: Ist es nicht wurscht, wenn sich mündige und gebildete Gutverdiener verdünntes Wasser reinpfeifen und halt daran glauben wollen? Schadet ja niemandem. Doch. Höbbaddie© schadet immer. Jedem. Ich rede gar nicht mal von den grundschäbigen, widerwärtigen und menschenverachtenden Aktionen, HIV mit Homöopathie behandeln zu wollen. Nein, das Schwurbelwasser schadet auch jenen, die es als Simsalabim erkannt haben.

Weiterlesen

„Gute Erfahrungen damit“ oder: Quark wird nicht zu Käse, wenn man nur feste dran glaubt

Hach, Ärzte: Niemand ist vor Denkfehlern gefeit, und nur weil jemand über ein großes Fachwissen verfügt, jahrelange Erfahrung gar, wäre es ein Denkfehler, dessen Aussagen aus diesen Gründen ohne zu hinterfragen zu akzeptieren. Ein Autoritätsargument ist ein logischer Fehlschluss.

Deshalb mal kucken, was Ärzte meinen, wenn sie „damit habe ich gute Erfahrungen gemacht!“ sagen während sie neben dem Antibiotikum noch überteuertes Wasser ohne Wirkstoff (Höbbaddie©) auf den Rezeptblock kritzeln und eben auf jenes mit ihrer Aussage abzielen? Weiterlesen