Es wird kein Bargeldverbot 2018 kommen (2): Worum es eigentlich geht

Die Bargeldverschwörung ist ein Paradebeispiel, wie die Schwurbler aus Halbwahrheiten etwas konstruieren, das es gar nicht gibt. Der geistige Tiefflug geht so: Das Bargeldverbot macht uns abhängig von den Banken, die im Schulterschluss mit dem Staat alle unsere Geldbewegungen und damit uns ausspionieren. Keine schöne Vorstellung, in der Tat. Nur ist halt nichts dran. Ja, immer mehr Zahlungsmöglichkeiten können elektronisch abgewickelt werden. Ja, manche Länder haben eine Höchstgrenze für die Bargeldzahlung. Nein, das hat alles rein gar nichts mit einem Bargeldverbot zu tun. Weiterlesen

Es wird kein Bargeldverbot 2018 kommen (1): Der Beginn einer Verschwörungstheorie

Im Jahr 2018 verbietet die EU Bargeld –  so lautet zumindest die bizarre These, die erst seit einigen Wochen durchs Netz geistert. Das schöne an dieser Verschwörungstheorie ist, dass sie ein Enddatum hat, und man deshalb live alle Phasen miterleben kann: Vom ersten Aufkommen, über die Verbreitung bis hin zum Untergang. Eine (fast) einmalige Chance, die ich mir in den kommenden zweieinhalb Jahren nicht entgehen lasse. Los geht’s mit einem groben Überblick – und meiner Voraussage, wie sich die Bargeld-Verschwörung entwickeln wird. Weiterlesen