Schauschau, auch Skeptiker haben Emotionen

Ping, da bin ich wieder vom letzten *gräm* Kurzurlaub des Jahres zurück. Und hab da ein ganz persönliches Thema, denn: Ein Skeptiker ist weder ein gefühlsverkrüppelter Spock noch ein technokratischer Homo faber. Was ich gar nicht abkann ist, wenn mir Leute Emotionen absprechen, weil ich ihnen mit logischen Argumenten begegne. Das macht mich rasend! Plumps, da haben wir eine Emotion ;-) Wenn diese wissenden Esos und sonstwelche Gläubischen Logik und Rationalität abtun und mit ihrem milden, weisen und entrücktem Lächeln daherkommen, mag ich selbiges manuell entzahnen. Aber ach, da steht mir mein Pazifismus im Wege. Also: Logik, Rationalität, Skeptizismus und Wissenschaft führen im Gegensatz zu den herkömmlichen Unterstellungen zu wunderbaren, schönen Emotionen. q.e.d.:

Weiterlesen