Logik: was zur Hölle…?

Logik ist ganz einfach: Sie ist eine Wenn-dann-Verknüpfung, bei der ein stimmiges Ergebnis herauskommt. Aber nein, Schritt zurück: Es gibt da ein paar Bedingungen. Da gibt es Prämissen, von denen man ausgeht, über die man sich einig sein sollte. Diese Prämissen wiederum sollten nicht allzu dürftig sein. Wer etwa in eine Diskussion einsteigt mit „Bekannt ist ja, dass..“ muss schon die Bekanntheit seiner Voraussetzung voraussetzen (ui, Wortspiel). Und was ist schon eine derartige Voraussetzung, geschweige denn stimmig? Weiterlesen