Plausibilität: die kleine, kluge Schwester der Logik

Plausibilität belegt nichts, beweist schon gar nichts, gibt aber eine schnelle und meist gute Einschätzung zu einem Sachverhalt. Nicht mal Fachwissen ist notwendig (wenn auch hilfreich). Eine Plausibilitätskontrolle hilft ungemein, die gängigsten Verschwörungstheorien und Schwurbeleien als das zu erkennen, was sie sind: Bullshit. Ob Mondlandungsleugner, 9/11-Inside-Job-Verfechter, Souveränität-Deutschlands-Anzweifler, Höbbadie©-Befürworter oder den ganzen esoterischen Krimskrams – all das hält einer Plausibilitätskontrolle nicht stand. Und das geht so: Weiterlesen