Reichsdeppenolymipade, Tag 3

Damen und Herrn, Daminnen und Herrinnen, ReichbürgerIx! Weiter geht es mit dem dritten Tag der Reichsdeppenolympiade, und es sei nicht zu viel versprochen, wenn heute grandiose Gestalten gestriges geltend – Ha!, erwartet wer eine weitere Alliteration? Nö, ätsch – machen. Weiterlesen

Reichsdeppenolymiade, Tag 2

Uuuund weiter geht’s mit spannenden Reichsdisziplinen am zweiten Tag. Heute wird unter anderem Peter F., der Könich der Köniche, Inhaftierte I., Sitzek der Letzte, Fiduziar vom Stamme der Heulsusen, in den Wettkampf eingreifen. Der reichsbürgerliche Wahnsinn! Weiterlesen

Reichsdeppenolympiade, Tag 1

Herzlich willkommen, Damen und Herrn, Reichsbürger und Schwallologen, zum ersten Tag der Reichsdeppenolympiade! Die aargks-Sportredaktion berichtet live von diesem Großereignis der Szene, zu der sich die Crème de la Crème von BRiD-Verweigeren eingefunden hat. Die Meldeliste ist ein Who-is-who der Reichsbürgenden GmBhisten, alle sind sie gekommen, um den sportlichen Wettkampf aufzunehmen.

Weiterlesen

Post an Akif: Ey, rechtsversifftes Jammerläppchen

[Warnung: Schreibexperiment mit extrem unappetitlichen Formulierungen]

Akif, Du braunverseuchter Nazi, ich versuche mal, mit Deiner Wortwahl auf Dein kopftuchmädchenartiges Gewinsel zu antworten, auf dass Dein verschissenes Fascho-Hirn begreift, wer hier der Hetzer ist. Und glaub mir eins, Du stinkende Medienmüllhalde, in diesem Duktus (schlag’s selbst nach) zu schreiben, kotzt mich noch mehr an als Dein xenophober (schlag’s selbst nach) und homophober (schlag’s selbst nach) und menschenverachtender Publikationsdreck, den Du in Deine Bücher und auf Deinem Blog auswürgst.

Weiterlesen

Eklige Heuchler

Dass ein verurteilter Serienkrimineller gegen Flüchtlinge hetzt, sich einst aber selbst in ein fremdes Land abgesetzt hatte, um seiner Gefängnisstrafe zu entgehen, ist ja schon ein klein wenig ironisch. Wenn eben jener Hetzer und Vollzugsflüchtling einen in Istanbul gebürtigen Redner zu seiner Geburtstagsparty einlädt, um gegen die „Überfremdung“ Deutschlands zu geifern, ist das dann Satire, unauflösbare Dialektik oder einfach nur dumm wie Schifferscheiße?

Weiterlesen

Reichsdozententage (VII): Der Überdozent oder, wie macht die heiße Luft?

Der krönende Abschluss der Reichsdozententage über die „Akademie für Weisheit und Selbstentfaltung“ gebürt seiner Magnifizenz selbst, dem Präsidenten der Akademie, dem Überdozenten himself, dem wahren und einzigen Peter. Tusch.

Weiterlesen