Es wird kein Bargeldverbot 2018 kommen (4): Querschwurbel-TV pingbackt das aargks

Ich bin im Olymp der medialen Alarmistenszene angelangt. Eine durchaus fragwürdige Ehre, aber das aargks geht ja gern dahin, wo’s weh tut. Am 1. Juni 2017 schrub Niki Vogt auf Quer-Denken-TV einen empörten Bericht über das Bargeldverbot und regt sich über Verschwörungspraktiker mit Link zum aargks auf. Eine Steilvorlage, die ich gerne verwandle. Weiterlesen

Es wird kein Bargeldverbot 2018 kommen (3): Goldene Zeiten für Geschäftemacher

Nehmen wir nur für einen Augenblick an, dass es ab 2018 kein Bargeld mehr gibt, und ich meine Schubkarren voller Kohle nicht mehr in die Schweiz schieben kann. Was tun? Ein Glück, helfen mir diverse Bücher, mein Öcken vorher schon loszuwerden.

Weiterlesen

Reichsdeppenolymipade, Tag 3

Damen und Herrn, Daminnen und Herrinnen, ReichbürgerIx! Weiter geht es mit dem dritten Tag der Reichsdeppenolympiade, und es sei nicht zu viel versprochen, wenn heute grandiose Gestalten gestriges geltend – Ha!, erwartet wer eine weitere Alliteration? Nö, ätsch – machen. Weiterlesen

Reichsdeppenolymiade, Tag 2

Uuuund weiter geht’s mit spannenden Reichsdisziplinen am zweiten Tag. Heute wird unter anderem Peter F., der Könich der Köniche, Inhaftierte I., Sitzek der Letzte, Fiduziar vom Stamme der Heulsusen, in den Wettkampf eingreifen. Der reichsbürgerliche Wahnsinn! Weiterlesen

Das neue Bildungsministerium ist da, oder: Auch ein studierter Esel ist ein Esel

Wir haben ein neues Bildungsministerium, zu dem auch Dr. Thomas Herb zählt. Nie gehört? Macht nix. Der will nur spielen, nämlich im Königreich Deutschland bei seiner Lächerlichkeit Peter I. Und nicht nur das: Er wird Leiter der „Akademie für Weisheit und Selbstentfaltung“ im Wittenberger Zwergenreich. Seine Vita ist ein Paradebeispiel, wie ein Naturwissenschaftler in die Esoterik abrutscht. Weiterlesen

Audi. Vorsprung durch Esoterik.

Anfang Oktober laden die „Weimarer Visionen“  zu „Festspielen des Denkens“ ein. Fünf von zwölf Referenten fallen freilich weniger durch übermäßiges Gedankengut als vielmehr durch Hardcore-Esoterik auf, etwa der Weltuntergangsschwurbel-Didi Broers. Co-Gastgeber des Events ist Audi. Die Autobauer haben „den Trend zum geistigen, kulturellen und spirituellen Mehrwert der Marke erkannt“. Oha.

Weiterlesen

Es wird kein Bargeldverbot 2018 kommen (2): Worum es eigentlich geht

Die Bargeldverschwörung ist ein Paradebeispiel, wie die Schwurbler aus Halbwahrheiten etwas konstruieren, das es gar nicht gibt. Der geistige Tiefflug geht so: Das Bargeldverbot macht uns abhängig von den Banken, die im Schulterschluss mit dem Staat alle unsere Geldbewegungen und damit uns ausspionieren. Keine schöne Vorstellung, in der Tat. Nur ist halt nichts dran. Ja, immer mehr Zahlungsmöglichkeiten können elektronisch abgewickelt werden. Ja, manche Länder haben eine Höchstgrenze für die Bargeldzahlung. Nein, das hat alles rein gar nichts mit einem Bargeldverbot zu tun. Weiterlesen